Eizellenspende. Anonyme Spende von Eizellen

Die wirksamste Technik der künstlichen Befruchtung bieten anonym gespendete Eizellen, die nach ihrer Befruchtung an die Empfängermutter transfieriert werden, um die Schwangerschaft zu erzielen.

Unverbindliche Informationen anfordern +34 965 50 40 00

Senden sie das Formular zur Terminvereinbarungen oder für weitere Informationen.

Vorteile der Eizellspende

  • Ist die Technik welche die besten Schwangerschaftsraten bietet.
  • Erfordert weder hormonelle Stimulation der Eierstöcke noch Injektionen der Mutter.
  • Erfordert keine Narkose oder Sedierung.
  • Es stellt die geringste Gefahr einer Fehlgeburt an Patienten durch altersbedingten Chromosomen Erkrankungen.
  • Die Eizellspende im Instituto Bernabeu ist eine Zuverlässige Behandlung, die den Patienten ein Gefühl von Ruhe vermittelt, da jeder Schritt dieser Behandlung makellos durchgeführt wird.

 

Warum auf eine anonyme Eizellenspende zurückgreifen?

Bei zahlreichen Gelegenheiten und aus verschiedenen Gründen, wie Alter, Erbkrankheiten, frühere Operationen, usw., verliert der Eierstock die Möglichkeit, gesunde Eizellen zu produzieren, unentbehrlich für eine Empfängnis, deshalb sind wir gezwungen, auf anonyme Eizellspende zurückzugreifen für eine (In-vitro-Fertilisation) Behandlung.

Die Eizellspende im Instituto Bernabeu

Das Instituto Bernabeu ist die europäische Referenz in der Eizellspende:

Angesichts der von über 20 Jahren langen Erfahrung, die hohe Zahl der Eizellspenderinnen unserer Bank und ihren soziokulturellen Ebene können wir folgendes Gewährleisten:

  • Es bestehen keine Wartezeiten.
  • Gründliche medizinische und genetische Untersuchung der Spenderinnen
  • Absolute Kompatibilität aus medizinischer Sicht.
  • Exklusive Zuordnung einer Spenderin für jede Empfängerin, was eine bessere Qualität und eine höhere Anzahl an Eizellen für die Spende gewährleistet. Es werden im Durchschnitt pro Spende 10,5 und ein Minimum an 8 Eizellen hoher Qualität garantiert.

  • Akribische Auswahl physischer Merkmale, um eine größtmögliche Ähnlichkeit mit der Empfängerin zu erlangen. 

 

POSITIVE SCHWANGERSCHAFTSRATE (EINSCHLIESSLICH DER TRANSFERS VON EINGEFRORENEN EMBRYONEN)81,5%
 
SPENDE VON FRISCHEN EIZELLEN
97%
(Wir synchronisieren die Spende im Frisch-Zyklus, es sei denn, die empfangende Patientin wünscht etwas anderes.)
 
ZYKLEN DER EIZELLSPENDE IN DENEN EMBRYONEN EINGEFROREN WERDEN87%
 
TRANSFERS AN TAG 5 (BLASTOZYST)90%
 
EMBRYONEN DIE DAS BLASTOZYSTEN-STADIUM ERREICHEN (5. TAG DER ENTWICKLUNG)70%
 
GESPENDETE EIZELLENWir garantieren ein Minimum von 8 und ein Mittel pro Zyklus von 10,5
 
DAS UMFASSENDSTE SCREENING FÜR ALLE UNSERE EIZELLSPENDERStrengste Maßstäbe:

  • Psychologische, physische, gynäkologische und Fruchtbarkeits-Auswertung.
  • Komplettanalysen: Hämogramm, Serologie (HIV, Hepatitis B und C, Syphilis usw.), Karyotyp, Zytomegalievirus, Fragiles-X-Syndrom, α-Thalassämie, SMA (spinale Muskelatrophie), Elektrokardiogramm, Screening von 10 sexuell übertragbaren Krankheiten.
 
GENETISCHER TEST BEI TRÄGERN VON KRANKHEITEN (GKT-NGS)

Für alle unsere Eizellspendern. Kostenlos für die Patientin. Erlaubt uns, die Anwesenheit von bis zu 555 genetischen Mutationen zu identifizieren, welche Ursache für über 600 Krankheiten sind. Mehr Infos

*Optional: Möglichkeit, den GKT mit dem zukünftigen Vater zu konfrontieren.
 
TECHNOLOGIE DER AVANTGARDE VERBUNDEN MIT EINER KOSTENLOSEN BEHANDLUNG (FALLS MEDIZINISCH INDIZIERT)
  • ICSI (Intrazytoplasmatische Spermieninjektion).
  • Technologie der Inkubation mit time-lapse vom Typ Primo Vision™ (“embrioscope®”)
  • Verlängerte Kultur für Blastozyst
  • Spermienauswahl durch MACS
 
MEDIKATION DER EIZELLSPENDERIN

Inbegriffen

 
GARANTIE EINER MACHBAREN SCHWANGERSCHAFT 100%Optional (je nach Einschätzung des Arztes). Mehr Infos

  

Auswahl der geeignetsten anonymen Eizellenspenderin

Im Instituto Bernabeu, wird die Auswahl der Best geeigneten Spender einem strikten Auswahlverfahren unterzogen damit die medizinischen und physikalischen Eigenschaften mit der zukünftigen Mutter größtmöglich übereinstimmen.

Die freiwillige Teilnahme der Spenderin ist Maßgebend, die Spender müssen aber  sorgfältig geprüft werden um unbefriedigenden Ergebnissen zu verhindern (wir dürfen nicht vergessen, dass das ultimative Ziel die Geburt eines gesunden Kindes ist ohne Vorurteile durch den Spender oder Empfänger Paar).

Um ein Maximum an Sicherheit und Eignung während des Verfahrens sicherzustellen, führt das Instituto Bernabeu eine strenge und ausführliche Bewertung der Spenderkandidaten  durch, einschließlich einer psychologischen, klinischer und genetischer Untersuchung

  1. Psychologische Diagnostik durchgeführt durch einen Psychologen der Klinik. Die Bewertung umfasst ein persönliches Gespräch und Anwendung unserer EMAE Psychological Assessment Fragebogen, mit dem wir die Persönlichkeit des Kandidaten bewerten.
  2. Bewertung der persönlichen und familiären Krankengeschichte, durchgeführt von einem erfahrenen Gynäkologen in Fertilität, sowie einer körperliche und gynäkologischer Untersuchung um die allgemeine Gesundheit des Kandidaten sicherzustellen und gynäkologische Pathologie auszuschließen. 
  3. Chromosomaleund genetische Studien zum Ausschluss einer möglichen Präsenz von Erbkrankheiten: Karyogramm(einschliesslich chromosomischer Polymorphismen, welche mit einem erhöhten Fehlgeburtrisikoin Zusammenhang stehen), Screening desfragilen X-Syndroms, Thalassämien, Spinale Muskelatrophie (SMA) und einer Studie von 552 Genen, welche mit über 600 autosomal-rezessiven genetischen Erkrankungen in Verbindung stehen (GKT: der am weitesten gefächerte genetische Kompatibilitätstest). Es kann beim zukünftigen Vater parallel zur Eizellspenderin der GKT durchgeführt werden und so die Übertragung von Krankheiten an die Nachkommenschaft verhindert werden. Das gewonnene DNA wird für genetische Studien wird auch in einer Biobank gespeichert für den Fall das es in der Zukunft benötigt wird.
  4. Allgemeine Analyse: Blutgruppe und Rh-Faktor, Syphilis-Serologie, Serologie für Hepatitis B und Hepatitis C, HIV Serologie und Gerinnungstests.
  5. Studie für Cytomegalovirus (CMV).
  6. Das Screening der 10 häufigsten Geschlechtskrankheiten(Chlamydien, Gonorrhoe, Herpes I und II, Trichomonas, Syphilis, Mycoplasma hominis und genitalium, Ureaplasma, Haemophilus).

Erfahren Sie mehr über die Auswahl der Eizellspender

 

AUFBEWAHRUNG DER SPENDER-DNA 

Patientinnen, die für ihre Fruchtbarkeitsbehandlung die Verwendung von gespendeten Gameten benötigen, können dank der Kryobank für Spender-DNA, die wir seit 2010 in bahnbrechender Weise im Instituto Bernabeu betreiben, jederzeit die erforderlichen genetischen Studien zur Prävention und angemessenen Behandlung von möglichen Krankheiten beantragen, die ihre Nachkommenschaft in Zukunft befallen könnten (nach vorheriger Zustimmung der Eizellenspenderin).

 

 

Phasen des Verlaufes der Eizellspende

 

Erste Visite

Der Entschluss zu einer Behandlung mit Eizellspende ist eine wichtige Entscheidung und sollte mit  aller sich bietenden Informationen ergriffen werden. Aus diesem Grund wird der zuständige Arzt ihnen wird detailliert alle möglichen Alternativen und die wichtigsten Aspekte einer solchen Behandlung zu erklären.


Es ist wichtig, dass Sie alle Einzelheiten über die Aspekte im Zusammenhang mit dem Spender erhalten, sowohl in Bezug auf die rechtliche Situation, wie auch im Auswahlverfahren der Bewerber den Spender zu akzeptieren. Glücklicherweise ist die spanische Gesetzgebung sehr deutlich und schafft einen sicheren Rechtsrahmen, die erlaubt diese Behandlungen auf einfache Weise durchzuführen.

Erklärt wird auch der Prozess der Auswahl des besten Spenders, bezogen auf ihre physischen und klinischen Eigenschaften.

Bei diesem Besuch und mit dem Entschluss zur Behandlung und Zeitpunkt, werden zur dessen Durchführung die notwendigen Schritte ausführlich erklärt.

Die Vorbereitung für den Empfang der  Embryos ist ein viel einfacheres Verfahren als Die In Vitro Befruchtung (FIV), da keine täglichen Injektionen verabreicht werden und reduzierten Anzahl von Besuchen für Ultraschallkontrolle. In diesem Moment können wir ihnen einen ungefähren Zeitpunkt für die Behandlung geben.  

Am Ende der Besprechung mit dem Gynäkologen haben sie einen Termin mit der Deutschsprachigen Assistentin um alle notwendigen Ärztlichen und rechtliche Schritte Anforderungen (Unterschrift und Einverständnis) zu vervollständigen, die notwendigen verschreibungspflichtigen Medikamente und den korrekten Angaben der Einnahme. 

Gestaltung und Synchronisation der Behandlung

Vom Moment an, an dem die Behandlung mit Eizellspenden angesagt wird und sie die Entscheidung treffen sich dieser zu unterziehen, startet ein Prozess, in Koordination aller Abteilungen des IB, um ihnen die beste Chance auf Erfolg und bester persönlicher Betreuung anzubieten.

Vorbereitung der Gebärmutterhöhle für den Empfang des Embryos 

Wir nennen Endometrium die "Schicht" des Uterus an dem sich das Embryo anhaftet und später festsetzt um eine Schwangerschaft zu etablieren.


Dieses "Schicht" muss vorbereitet und mit dem Embryo synchronisiert werden, aus diesem Grund müssen wir ein Medikament administrieren das Signale an den Uterus sendet damit dieser optimal aufnahmefähig ist.

Zum Glück ist die Vorbereitung sehr einfach,  ohne der Notwendigkeit täglicher Injektionen,  Analysen oder häufiger Besuche. In den meisten Fällen ist nur eine Spritze notwendig für die Gesamte Behandlung, und mit einem oder zwei Ultraschall kann die optimale Vorbereitung bestätigt werden.

Die notwendige Medikamenten für die Behandlung wird Oral oder Transcutan (Pflaster) verabreicht und weist eine sehr gute Verträglichkeit auf, da die Hormone die wir erzielen wollen einem natürlichen Zyklus entspricht.

Nach dem Erhalt der Eizellen durch die Spenderin, beginnt die Behandlung mit  Progesteron normalerweise mit Vaginaltabletten.  Es ist sehr wichtig in welchem  Moment die Behandlung begonnen wird, da es Zeichen „sendet“  damit das Endometrium empfänglich ist zum Zeitpunkt der Übertragung, das heißt es zeigt die korrekte Synchronisation zwischen Uterus und Embryo an.

Während des gesamten Prozesses, erhielten sie genaue und detaillierte Schriftliche Anweisungen über jeden einzelnen Schritt der Vorbereitung.  Gleichwohl steht ihnen unser ganzes Team zur Verfügung, so sollten Sie nicht zögern bei alle möglichen Fragen oder Unklarheiten über den Verlauf sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Auswahl der richtigen Eizellspender

Im Bewusstsein der Großen Verantwortung, durch das entgegenbrachte vertrauen an unser Team, beginnen wir eine strikte Auswahl der Eizellspenderin um die bestmögliche Qualität und höchste Resultate an unsere Patienten zu erzielen.


Nach Überwindung einer strengen Analyse: psychologische Studie, medizinische, gynäkologische und genetische Untersuchung, mit negativem Resultat, wir die Kandidatin als Eizellspenderin akzeptiert.

Das Empfängerpaar informiert uns im Voraus über ihre Blutgruppe, mit den wichtigsten körperlichen Eigenschaften (Gewicht, Größe, Hautfarbe, Augen, Haare, etc.) und einem Foto um die körperliche Ähnlichkeit zu erleichtern. Unter keinem Umstand, nach der spanischen Gesetzgebung, wird die Identität der Eltern oder der Eizellspenderin bekanntgegeben, erhalten aber die medizinische und genetischen Studie sowie das Alter des Spenders für den Fall das es in der Zukunft benötigt wird. Ebenso schreiten wir zur Verwahrung des genetischen Material (DNA) für die Dauer von 20 Jahre, um für den Fall in denen es erforderlich sein könnten eine erweiterte vergleichende genetische Studie des zukünftigen Kindes durchzuführen.

Eistockstimulation der Eizellspenderin

Parallel zur Therapie der Empfängerin zur Vorbereitung ihres Endometrium, beginnt  die Stimulation der Eierstöcke der Eizellspenderin.  Diese Stimulation ist entscheidend für den zukünftigen Erfolg. Die Gewinnung der Größtmöglichen Anzahl von Eizellen ist wichtig, aber umso mehr deren Qualität. 


Um die Möglichkeiten der Schwangerschaftserreichung zu maximieren benötigen wir mehr als nur eine Eizelle, welche unter natürlichen Umständen im Eierstock der Frau heranreift. Die Produktion mehrerer Eizellen und deren gute Qualität werden durch die Stimulation mit verschiedenen Medikamenten garantiert. Das Ansprechen des Körpers der Patientin auf diese Behandlung wird durch vaginale Ultraschalluntersuchungen und Blutanalysen kontrolliert. Deshalb verfolgen wir seine Entwicklung in regelmäßigen Abständen mit Ultraschallkontrollen, um die am bestgeeignete Hormondosen zu entwerfen um die Qualität der Eizellen zu optimieren, ohne dabei die Lebensqualität der Samenspender, als Patient der Klinik, zu Beeinträchtigen.

Recogida ovocitos

Entnahme der Eizellen der Spenderin

Wenn die Eizellen reif sind, werden sie durch einen vaginalen Ultraschall unter Lokalanästhesie und leichter Sedierung entnommen, also völlig schmerzfrei. Dieser Eingriff dauert nur 15 Minuten und bedarf keines chirurgischen Eingriffes, sowie Krankenhausaufenthalt, weder Stiche noch Allgemeinanästhesie. Das Instituto Bernabeu garantiert seinen Patienten der Eizellspenden ein Minimum von 8 Eizellen von höchsten Qualität.

Aktivierung der Spermien

Parallel dazu ermöglicht uns der Mann eine Samenprobe die zur Optimierung ihrer Befruchtungsfähigkeit im Labor aktiviert wird.

Besamung im Labor

Die entnommenen Eizellen werden im IVF Labor für die künstliche Befruchtung vorbereitet. Gleichzeitig wird der Spermien aktiviert um die Befruchtungskapazität zu verbessern und zu erhöhen. Entweder im klassischen FIV -etwas natürlicher- oder unter Anwendung der ICSI Technik die darin besteht ein geeignetes Spermiums herauszusuchen das durch eine feine Nadel in die Eizelle injiziert wird, was im Fall von männlichen Pathologie die Befruchtung erleichtert


Das Resultat der Befruchtung ( tag 1 embryonalen Lebens ) sieht man ca. 18 Stunden später, dann erst kann man die Anzahl der befruchteten Eizellen festellen, was gleich ist mit der Anzahl der Embryos.

Ampliar información

Einleitung des Progesteron

Wie in einem natürlichen Zyklus, zum Zeitpunkt der Schwängerung der Mutter, muss man das Medikament Progesteron Rezeptor hinzufügen. Dieses Medikament ist sehr wichtig für das Fötus,  während der ersten Monaten der Schwangerschaft, bis die eigene Plazenta ausreichenden Mengen produziert.


Embryonenkultur

Nach der Befruchtung beginnt ihre Entwicklung in Inkubatoren mit einem Kulturmedium, das sie mit allem Notwendigen versorgt was sie für das Wachstum benötigen. Die Embryonen werden auf die embryonalen Teilung (Anzahl der Zellen) sowie wichtige Daten seiner Morphologie täglich beobachtet


Die Qualität jedes Embryos wird durch die Kombination der Teilung und Morphologie gegeben. Jeder Embryo wird eine unterschiedliche Bestimmung haben. Es wird Embryos geben mit guter Qualität, andere die sich blockieren und einige die bis zum Ende kommen aber schlechte Qualität aufweisen. Gemäß der Entwicklung werden sie einem kurzen Kulturmedium von 2/3 Tagen) oder einem langen (4/5 Blastozyste) angesetzt. 90% unsere Eizellspende Zyklen erreichen das Blastozystenstadium.

Transferencia embrionaria

Embryo Übertragung

Zwischen dem zweiten und fünften Tag nach der Befruchtung, wird die Übertragung der Embryos angesetzt, der Höhepunkt der Behandlung, es besteht darin den Embryo vom Labor zur Weiterentwicklung an seinen endgültigen Bestimmungsort, in den Uterus der zukünftigen Mutter zu transplantieren. 


Mit Hilfe einer Abdomen Sonographie wird die am besten geeignete Stelle für die Einnistung lokalisiert, es wird ein feiner Katheter durch den Gebärmutterhals geführt, und das Embryo das in einem tropfen des Kulturmediums schwimmt, in der Gebärmutter platziert. Es ist keine Sedierung erforderlich, schmerzfrei, in der Tat ist sehr ähnlich einer gynäkologischen Routineuntersuchung.

Um den Prozess zu erleichtern, und es so wenig invasiv zu gestalten, wird es in einem sterilen Raum durchgeführt, bei einer Temperatur von 36 Cº, gedämpften Licht das an das Labor 

Analítica de comprobación del embarazo

Analyse und Schwangerschaftstest

13 bis 14 Tage nach Auftreten des Progesterons wird eine Analyse zur Festellung einer  Schwangerschaft angesetzt: Es  ist die Bestimmung im Blutspiegel des Hormons beta-hCG dass das Embryo herstellt und an die Mutter durch die Plazenta weitergibt. Es ist das erste Signal des Embryos, die Bestätigung einer geglückten Implantation. 


Im Fall das keine Schwangerschaft zustande kommt, untersucht das gesamte Team das an dem Prozess teilgenommen hat die angewendete Behandlung um deren Ursache herauszufinden. Nach dem Ausschuss wird ein Termin mit dem Paar bestimmt um ihnen den Ärztebericht mitzuteilen.

Ecografía de control correcto de la gestación

Ultraschallkontrolle der Schwangerschaft

Nach Bestätigung der erfolgten Schwangerschaft und 15 Tage später, wird ein Ultraschall durchgeführt um zu überprüfen dass die Schwangerschaft normal verläuft. Das ganze früher anzusetzen kann Verwirrung und Unsicherheit schaffen da die Ergebnisse nicht ganz eindeutig sind. 

 

 

fanden sie es Interesant? JA No

Kontaktieren sie mit demInstituto Bernabeu

Abonnieren Sie die Newsletter IB

Wir benötigen eine gültige E-Mail-Adresse und die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Website anzunehmen.
Sie möchten
beraten werden?