Stimmt es, dass es nach einer Zeit mit oraler Empfängnisverhütung später zu Problemen für das Erzielen der Schwangerschaft kommen kann?

Gewöhnlich geht man davon aus, dass bei Frauen, die viele Jahre lang die Pille genommen haben, deshalb ein höheres Risiko besteht, nach Beendigung der Einnahme keine normalen Regelblutungen zu haben, auch wenn diese Annahme falsch ist.

Brauchen sie hilfe?