Warum ist es notwendig bis zum Tag 5 der Embryonalentwicklung für die Biopsie in CCS warten?

Am 5. Tag der embryonalen Entwicklung, tritt er in ein Zustand genannt Blastozyste. In dieser Phase neben anderen Verfahren findet ein Prozess namens Zelldifferenzierung statt.  Bis zu diesem Zeitpunkt sind alle Zellen des Embryos gleich und haben die gleiche Kapazität. Aber dennoch mit der Differenzierung der Embryozellen entwickeln sich speziell: einerseits die Fruchtblase und der Plazenta und diese Zellen bilden den Trophectoderm und andererseits die anderen Zellen, die des Embryo und diese bilden die innere Zellmasse. Zu diesem Zeitpunkt können wir unterscheiden und Zellen auswählen die keinen Fötus bilden und die Biopsie dem Embryo nicht schädigen. Biopsie eines Embryonen in früheren Stadien der Entwicklung, wie am Tag 3, was vor Jahren gemacht wurde, hat gezeigt dass es negative Auswirkungen auf die Fähigkeit der Implantation der Embryos haben. Im Gegensatz zeigen neuere Studien, dass die Biopsie am 5. Tag viel sicherer ist.

Brauchen sie hilfe?