Befruchtung im Labor

In Vitro Befruchtung

Besamung

Die entnommenen Eizellen werden im IVF Labor für die künstliche Befruchtung vorbereitet. Gleichzeitig wird der Samen aktiviert um die Befruchtungskapazität zu verbessern und zu erhöhen. Eizellen und Spermien vereinen sich während mehrer Stunden in einem Inkubator, welcher optimale Bedingungen für die Befruchtung und Weiterentwicklung bietet. Bis zum Folgetag ist es nicht möglich die Anzahl befruchteter Eizellen zu kennen. Die Befruchtungsrate liegt bei 60%, deshalb ist der Erhalt mehrer Embryonen üblich.

In Vitro Befruchtung

© Instituto Bernabeu. Spanien. | Alicante | Elche | Cartagena | Benidorm | +34 902 30 20 40 | | Rechtliche Hinweise | Cookie-Politik

Instituto Bernabeu - Medicina reproductiva IBbiotech Fundación instituto bernabeu sello ISO EFQM

Der 25. Geburtstag des ersten IVF-Babys des Intituto Bernabeu

Cargando...