Embryonale Blockierung – Warum entwickeln sich nicht alle meine Embryone gleich?

 

bloqueo embrionarioBeim Beginn einer In-Vitro-Fertilisations (IVF)-Behandlung ist eine der häufigsten Fragen, wieviele Embryone guter Qualität wir gewinnen können.

Die Anzahl ist sehr variabel und hängt von vielen Faktoren, wie der Eizellreserve und der Gametenqualität (Eizelle und Spermatozoid), ab. Sind die Eizellen einmal befruchtet, werden sie als Embryone betrachtet, welche danach mit ihrer frühen Zellteilung beginnen. Die embryonale Teilungen werden täglich im IVF-Labor beobachtet; dabei handelt es sich um eine Schlüsselfunktion zur Determinierung der Embryoqualität. Der Spanische Verband für Reproduktionsbiologie (ASEBIR) hat eine Klassifikation unter Einbeziehung verschiedener beobachteter morphologischer Parameter etabliert, welche uns einen Hinweis auf die embryonale Qualität in Übereinstimmung ihrer Implantationskapazität in den Mutterleib geben. Artikel weiterlesen »

Möchten sie ein erstgespräch buchen?

 

Lernen sie unsere medizinische betreung kennen

Nie Kommentar

MULTIDISZIPLINÄRE EINHEIT IM IB FÜR NIEDRIGE OVARIELLE REAKTION DER EIERSTOCKSTIMULATION

IFRAME Embed for Youtube

Patienten mit einer niedrigen ovariellen Reaktion bei der Stimulation der Eierstöcke für eine IVF Behandlung ist einer der grössten und wichtigsten Herausforderungen der Ärzte, die sich mit den Behandlungen von Patienten mit Fertilitätsproblemen befassen. Artikel weiterlesen »

Möchten sie ein erstgespräch buchen?

 

Lernen sie unsere medizinische betreung kennen

Nie Kommentar

Unterschiede zwischen der Insemination und Fertilisation in Vitro (IVF)

Die Insemination ist eine einfache Technik, die bei Paaren angewendet wird, bei denen eine bestimmte Fruchtbarkeitsstörung vorliegt.

Die besten Vorraussetzungen für diese Behandlungsmethode sind: Gut durchlässige Tuben, unfruchtbarkeit weniger als 3 Jahre und eine gute Qualität des Spermas von Seiten des männlichen Partners. In den meisten Fällen werden nicht mehr als 4 Versuche unternommen. Die Schwangerschaftswahrscheinlichkeit liegt bei ca. 25% – 30%.

Die Fertilisation in Vitro ist eine komplett andere Behandlungsmethode: Die Befruchtung der Gameten erfolgt in einem Reproduktionslabor. Die Erfolgsraten sind höher und geben genauere klinischen Information für die Patienten, da die Entwicklung der Embryonen über einige Tage im Labor beobachtet werden kann.

Jede Behandlungsmethode bedarf spezieller medizinischer Anweisungen. Von daher ist es wichtig, das jede Patientin/ Patient genausten von Ihrem Arzt aufgeklärt werden sollte. Artikel weiterlesen »

Möchten sie ein erstgespräch buchen?

 

Lernen sie unsere medizinische betreung kennen

Nie Kommentar

Was bedeutet ovarielle Reserve? Welche Wichtigkeit trägt sie in Bezug auf die Fruchtbarkeit?

IFRAME Embed for Youtube

Wir werden immer häufiger dazu befragt, wie wichtig das Alter der Frau im Bezug auf die Schwangerschaft ist und ob eine Patientin sich mit einer Schwangerschaft beeilen müsste.

Artikel weiterlesen »

Möchten sie ein erstgespräch buchen?

 

Lernen sie unsere medizinische betreung kennen

Nie Kommentar

IVF einfach erklärt

IFRAME Embed for Youtube
Artikel weiterlesen »

Möchten sie ein erstgespräch buchen?

 

Lernen sie unsere medizinische betreung kennen

Nie Kommentar