14.November Weltdiabetestag Gynäkologische Pflege

Aufgrund des Weltdiabetestages widmen wir heute den post dieser Krankenheit. Unsere verschiedene Einheiten im Instituto Bernabeu sind für die Pflege und Betreeung der Patientinen mit Diabetes hochqualifiziert. Die diabetische Patientin braucht eine spezielle Pflege, deswegen muss sie ausführliche Informationen über Ihre Gynäkologische und Reproduktive Gesundheit kennenlernen, sowie das geeigneste Empfängnisverhütungsmittel und eine regelmässige Gynäkologische Untersuchung […]

Ovarialzysten: Was ist das?, Welches sind die Symptome?, Wie entdeckt man sie? Wie werden sie behandelt?

Einer der häufigsten Befunde in einer Gynäkologiepraxis ist die Anwesenheit von Ovarialzysten, deren Auftreten oft unerwartet ist und gewöhnlich große Unruhe hervorruft. Eine Unruhe, die vor allem von der Unsicherheit herrührt, ob sie gutartiger Natur sind oder nicht, oder ob sie operiert werden müssen.
Ovarialzysten nicht sind mehr als Formationen voller Flüssigkeit in den Eierstöcken. Diese Flüssigkeit kann dünn- oder dickflüssig sein, und in der Regel sind sie gutartig und fuktionell.
Der Begriff “funktionell” bezieht sich darauf, dass sie von den Hormonveränderungen selbst innerhalb eines Menstruationszyklus hervorgerufen werden, und daher treten sie gewöhnlich häufiger in der gebärfähigen Phase der Frau auf, und seltener während der Menopause. Bei Gelegenheit reißt ein Follikel nicht, das eigentlich reißen soll, um die Eizelle während des Eisprungs freizugeben, und die Flüssigkeit wird zurückgehalten und sammelt sich weiter an, weshalb die Zyste größer wird. Dies sind die so genannten Follikelzysten, die im Allgemeinen nach einigen Monaten ohne jede Behandlung verschwinden, da sie am Ende atrophieren oder spontan reißen. […]

Fettleibigkeit und embryonaler Implantationsfehler

Seit einiger Zeit weiß man, dass bei Patientinnen mit Übergewicht verstärkt reproduktive Probleme und das Risiko einer Fehlgeburt auftreten.
Die Schwierigkeit, eine Schwangerschaft glücklich zu Ende zuführen, erhöht sich noch mehr, wenn zur Fettleibigkeit noch Krankheiten wie Diabetes, Schilddrüsenprobleme und andere Stoffwechselerkrankungen (siehe nähere Information über Endokrinologie und Schwangerschaft).
Doch wenig wusste man bisher über eine direkte Auswirkung der Fettleibigkeit auf die endometriale Empfänglichkeit, die eine angemessene Embryonenimplantation gestattet oder nicht. […]

Instituto Bernabeu: umfassende Verpflichtung auf Qualität

Die über 30 Jahre des Werdegangs des Instituto Bernabeu in Alicante auf dem Gebiet der Reproduktionsmedizin haben dazu geführt, dass das Institut Niveaus bei der Qualität und bei der Verpflichtung darauf erreicht, die führend in Europa sind. Sein Interesse daran, dem Patienten eine maximale Betreuungsqualität zu bieten, und seine Rastlosigkeit bei der ständigen Verbesserung und Suche nach neuen Herausforderungen haben dazu geführt, dass das IB über die renommiertesten internationalen Auszeichnungen verfügt, die für die Transparenz und Seriösität der Gruppe aus Alicante bürgen.
“Dies ist ein Element, das uns gegenüber anderen Zentren auszeichnet, weil es eine zeitliche Kontinuität gibt, und weil unsere Zertifizierungen für alle Abteilungen erteilt wurden”, versichert Elena García, die Verantwortliche für Qualität am Instituto Bernabeu. Die Qualitätssiegel werden jährlich erneuert, weshalb alle Standorte des IB jedes Jahr einem neuen Audit unterzogen werden. “Während der Krise haben viele Unternehmen stagniert, weil sie sich keinen neuen Audits unterzogen haben, doch wir haben uns seit 2006 auf die Qualität verpflichtet und verfügen über spezialisierte menschliche und technische Ressourcen, mit deren Hilfe Qualitätsprojekte umgesetzt werden”, fügt sie hinzu. […]

Sommer und Schwangerschaft: gesunde Pflege und Gewohnheiten

Die Schwangerschaft ist eine natürliche, erfreuliche Etappe im Leben der Frau, während der sie ein normales Leben führen und gesunde Gewohnheiten fortsetzen sollte. Im Sommer müssen allerdings besonders Aspekte wie die hohen Temperaturen, die Diät oder die intensive Sonneneinstrahlung beachtet werden, weshalb es empfehlenswert ist, eine Reihe von einfachen Grundsätzen zu befolgen, um diese Zeit […]

Fruchtbarkeitsforschung: eine einzigartige Behandlung für eine einzigartige Patientin

Die angewandte Forschung zur künstlichen Befruchtung bietet immer mehr Antworten auf Situationen, die früher unlösbar waren. Sie trägt Lösungen, Alternativen und neue Wege bei, um die unterschiedlichen Schwierigkeiten für die Mutterschaft zu überwinden, die auftreten können. Und nicht nur dies: die wissenschaftlichen Fortschritte tragen außerdem dazu bei, dass die Diagnosen und Behandlungen immer spezifischer, personalisierter und individueller werden, so dass man sagen kann, das Ziel besteht darin, eine einzigartige Behandlung für eine einzigartige Patientin zu erreichen. […]

WIE GEHEN WIR MIT DER DIAGNOSE UM: STERILITÄT AUS UNBEKANNTEN GRÜNDEN

Was jetzt? Warum werde ich nicht schwanger?

Wenn die Ärzte darüber informieren das der Grund für die nicht eintretende nicht eintretende Schwangerschaft unbekannt ist, sind die ersten Fragen die man sich stellt voller Zweifel .

Heutzutage sind grundlegende Sterilitätsstudien nicht in der Lage die genaue Ursache in mehr als 25% aller Fälle zu erklären, was nicht bedeutet, dass sie nicht mit spezifischen Tests oder dass ein Fall mit einer unbekannten Ursache nicht richtig diagnostiziert oder behandelt werden kann.

Dieser hohe Prozentsatz, der in einigen Fällen bis zu 40% erreicht, kann durch die Tatsache erklärt werden, dass es viele Komplikationen bei der Erreichung einer Schwangerschaft geben kann und das diese nicht mit grundlegenden Studien analysiert werden können. […]

Antioxidantien in der Ernährung und die Verbesserung der männlichen Fruchtbarkeit

Über 8 Millionen Menschen weltweit haben Fertilitätsstörungen. Die Verzögerung der Empfängnis der Mutter betrifft etwa 15% der Paare mit Kinderwünsch. Den männlichen Faktoren (leicht / mittel) bei vermindert fruchtbaren Paare, wird auf etwa 50% der Fälle geschätzt. Eine Überprüfung von Tremellen bestätigt, dass 1 von 20 Männern vermindert fruchtbar sein werden (Tremellen, 2008). […]

Ernährungsempfehlungen für die Fruchtbarkeit

Anlässlich des Welt Ernährungstags möchten wir die ernährungsphysiologischen Aspekte bezüglich der Fruchtbarkeit ansprechen.

[…]