Geburt: Die Geburt ist ein einzigartiges Erlebnis, an welches sich die Patientin bei positiver Wahrnehmung mit Freude erinnert. Geburtsvorbereitungskurse helfen sehr, auf diesen Moment vor | Instituto Bernabeu" />

Geburt

Die Geburt ist ein einzigartiges Erlebnis, an welches sich die Patientin bei positiver Wahrnehmung mit Freude erinnert. Geburtsvorbereitungskurse helfen sehr, auf diesen Moment vorbereitet zu sein und zu wissen, wie dieser von Statten geht und wie man sich verhalten muss.

Eine Schwangerschaft dauert ungefähr 40 Wochen. Der Zeitabschnitt zwischen der 37. und 40. Schwangerschaftswoche ist wichtig und es wird auf die geburtsbeginnenden Syptome gewartet. Diese können hauptsächlich in zwei zusammengefasst werden: Platzen der Fruchtblase und Einsetzen der Wehen.

Wenn die Fruchtblase platzt, unabhängig von der Menge und Art des Flüssgigkeitsverlustes, empfiehlt sich die schnellstmögliche Einlieferung ins Krankenhaus. Umgehend wird die Patientin untersucht, und wenn die geplatzte Fruchtblase bestätigt wird, geht man zur Stimulierung der Geburt über.

Die Abstände und Stärke der Wehen markieren den Geburtsbeginn. Wenn es sich um die erste Geburt handelt, sollte die Krankenhauseinlieferung bereits dann erfolgen, wenn drei Wehen in zehn Minuten auftauchen, und dreißig Sekunden andauern. Wenn es hingegen nicht die erste Geburt ist, ist die Aufsuchung des Krankenhauses bei dreißig Sekunden andauernden Wehen, die aller fünf Minuten auftreten, empfehlenwert.

Wenn bis nach der 40. Schwangerschaftswoche keine Geburtssymptome aufgetreten sind, kommt es zur Fötusüberwachung und möglichen Krankenhauseinlieferung um die Geburt zwischen der 40. und 41. Woche einzuleiten, immer nach ärztlichem Entscheid.

Die Geburt im Instituto Bernabeu wird vom Gynäkologen, einer Hebamme, einem Anästhesist und einem Kinderarzt betreut. Nach der Geburt und einem Aufenthalt von etwa zwei Tagen, kann die Patientin das Krankenhaus verlassen. Wenn ein Kaiserschnitt durchgeführt wurde, so zählt dieser Aufenthalt fünf Tage, wenn keine Komplikationen auftreten.

Fragen und Antworten

Sollten Sie Ihre Frage nicht finden, senden Sie sie uns bitte.


© Instituto Bernabeu. Spanien. | Alicante | Elche | Cartagena | Benidorm | +34 902 30 20 40 | | Rechtliche Hinweise | Cookie-Politik

Instituto Bernabeu - Medicina reproductiva IBbiotech Fundación instituto bernabeu TÜV EFQM SEP Sanidad excelente SEP Internacional

Der 25. Geburtstag des ersten IVF-Babys des Intituto Bernabeu

Cargando...