Lesbische Mutterschaft

Die Vermehrung setzt voraus, dass eine Interaktion zwischen weiblichen und männlichen Zellen im weiblichen Körper stattfindet. Sollten die Bedingungen jedoch andere sein, so wie die Sexualität oder der Ehelichestatus, ändert sich nicht der Wunsch nach Kindern auch wenn die biologischen Aspekte nicht gegeben sind.

Heutzutage sind wir mit Situationen und Wünschen konfrontiert, die konkrete Antworten verlangen, zum Beispiel ob es zur Schwangerschaft zwischen zwei Frauen kommen kann.

Kinderwunsch Alleinstehende - Kinderwunsch homosexuelle Paare

WAS K÷NNEN DIE TECHNIKEN DER ASSISTIERTEN REPRODUKTION FÜR MICH TUN?

  • Was sind die Techniken der assistierten Reproduktion? Wir definieren es als eine Reihe verschiedener Behandlungen die zu einer Schwangerschaft verhelfen sollen und bei denen die Keimzellen einer besonderen Behandlung im Labor unterzogen werden.
  • Welche Behandlung trifft auf mich zu? Das hängt von Ihrem Fall und den Umständen ab, aus diesem Grund ist es ratsam einen Erstbesuch zu vereinbaren um nicht nur Ihre medizinische Situation sondern auch die rechtliche Lage zu besprechen.
  • Wie sind die Erfolgschancen? Die Erfolgsraten hängen auch von jedem Fall ab und es ist schwierig zu verallgemeinern. Nachdem eine persönliche Auswertung mit Ihnen stattgefunden hat können wir Ihnen eine klare Prognose geben.

LEGALE ASPEKTE IM BEZUG AUF DIE TECHNIKEN DER ASSISTIERTEN REPRODUKTION IN SPANIEN

Nach der aktuellen Gesetzgebung heißt es "Frauen haben das Recht sich einer Behandlung zu unterziehen, unabhändig von ihrem Ehestatus und ihrer geschlechtlichen Orientierung." Dieses Recht der Mutterschaft ist für alle Frauen geschützt und vor allem nicht nur aus Gründen der Unfruchtbarkeit.

Sobald Sie das gesetzliche Mindestalter und einen guten gesundheitlichen und psychischen Zustand vorweisen können sollen alle Frauen einen unbegrenzten Zugriff zu den Techniken der assistierten Reproduktion haben:

  • Alleinstehende Frauen
  • Frauen in einer Lebenspartnerschaft
  • Verheiratete Frauen

Es sollte zur Kenntnis genommen werden, dass die Leihmutterschaft in Spanien ausdrücklich verboten ist.

SPENDERSAMEN

Die Spenden sind in Spanien anonym, so dass das Ärzteteam, welches den Patienten betreut, einen geeigneten Spender, der den umfangreichen Auswahlprozess bewältigt hat, auswählt. Gemäß spanischem Gesetz lautet es: Im Auftrag der Techniken der assistierten Reproduktion liegt die Auswahl der Samenspender ausschließlich beim Ärzteteam. In jedem Moment wird dabei auf die absolute Anonymität geachtet...ì und Ñniemals darf der Spender persönlich von einem Empfänger ausgewählt werdenì. Desweiteren sollte das Ärzteteam auf die Áhnlichkeit zwischen der Spenderin und Ihrer Empfängerin achten, dabei werden die physischen Merkmale und die Blutgruppe berücksichtigt.

Das spanische Gesetz definiert die Spende von Gameten oder Embryonen in einem vertrauensvollen und schriftlichen Vertrag zwischen dem Spender und einem autorisierten Zentrum. Dieser Vertrag ist nur widerruflich wenn der Spender über die gespendeten Gameten selbst verfügen möchte und nur dann wenn sie nicht in einem Behandlungzyklus verwendet wurden.

DIE SPENDER

Die Spender müssen volljährig und sich bewusst über die Konsequenz der Spende, sowie bei stabiler psychischen Gesundheit sein. Die Klinik muss zudem ein detailliertes Gesundheitsprotokoll, welches auch die physischen Merkmale enthalten soll, erstellen.

Das spanische Gesetz erlaubt jedem Spender bis zu 6 geborenen Kindern. Dafür müssen die Spender jede vorherige Spende sowie den Ort der Spende angeben.

Für gleichgeschlechtliche Paare, welche sicher einer Behandlung der assistierten Reproduktion zu unterziehen möchten, schreibt das Gesetz vor, dass nicht nur die Patienten die sich einer Behandlung unterziehen, sondern beide Partner die Einverständniserklärung zur Behandlung der assistierten Reproduktion unterzeichnen müssen.

Bei alleinstehenden Frauen verlangt das Gesetz die Volljährigkeit und eine stabile psychische Gesundheit, desweiten bestehen keine Einschränkungen um eine Behandlung der assistieren Reproduktion durchführen zu können.

Video ansehen

Fragen und Antworten

Sollten Sie Ihre Frage nicht finden, senden Sie sie uns bitte.


© Instituto Bernabeu. Spanien. | Alicante | Elche | Cartagena | Benidorm | +34 902 30 20 40 | | Rechtliche Hinweise | Cookie-Politik

Instituto Bernabeu - Medicina reproductiva IBbiotech Fundación instituto bernabeu TÜV EFQM SEP Sanidad excelente SEP Internacional

Der 25. Geburtstag des ersten IVF-Babys des Intituto Bernabeu

Cargando...